Optimale Biochemie für maximale Resultate

Die körpereigene Biochemie ist die Basis unseres Stressreservoirs und damit von Adaptation und Leistungsfähigkeit. 

Wusstest du, dass sich jede Körperzelle innerhalb von spätestens 12 Monaten in ihrer Zusammensetzung KOMPLETT erneuert hat? Food Preparation

Den Körper täglich mit lebendigen Nährstoffen zu versorgen, verbessert nicht nur unser hormonelles System und damit die Anpassung an intensives Training, sondern erhöht auch nachweislich die Stabilität von Knochen, Bändern und Sehnen.

Hast du mal einem Suppenhuhn das Kniegelenk verdreht? Mach das mal und vergleiche zwischen einem Bio-Huhn und einem Huhn aus Massentierhaltung. Studien konnten zeigen, dass sich die Dichte und Zusammensetzung von Achillessehnen stark verbessert durch eine nährstoffreichen Ernährung.

Macro vs. Micro
Sowohl auf der linken, als auch auf der rechten Seite finden wir Kohlenhydrate, Proteine und Fette. Beide Makronährstoffe sind essentiell für den Menschen. Jedoch sind sie auf der linken Seite kombiniert mit vielen weiteren wichtigen Nährstoffen und Ballaststoffen, während auf der rechten Seite nur noch ein Minimalanteil an zusätzlichen Nährstoffen enthalten ist.

Ernährung liefert nicht nur Bausteine in Form von Makronährstoffen wie Kohlenhydraten, um die Glykogenspeicher aufzufüllen, Proteinen als Basisbausteine für Muskulatur und Fette für einen ausgeglichenen Energiestoffwechsel, sondern sie hilft vor allen Dingen dabei Stress, ob mental, emotional oder physisch (Trainingsbelastungen), schneller abzubauen. Die intensiven Belastungen von Training für Eishockey und das Spiel selber führen zu einer enormen Stressbelastung. Eine optimale Ernährung hilft dem Spieler, schneller zu regenerieren, MEHR Resultate aus dem Training zu ziehen und verletzungsfrei zu bleiben, weil er über die Saison keine Erschöpfung akkumuliert.

Neben der Rolle als Energielieferant leistet nämlich der „indirekte“ Einfluss von nährstoffreicher Nahrung einen entscheidenen Beitrag. Für eine Leistungssteigerung ist beispielsweise die optimale Funktion unseres hormonellen Systems entscheidend. Hormone wie Testosteron, Wachstumshormon DHEA und Adrenalin werden von unserem Körper gebildet und sind wichtig, damit wir optimale Leistung auf das Eis bringen können. Damit diese Hormone gebildet werden können, braucht unser Körper Bausteine aus der Natur. Das ist wie bei Tetris. Um eine hohe Punktzahl bei Tetris zu erreichen müssen wir viele verschiedene Bausteine in ein optimales Zusammenspiel bringen. Es ist ein Problem wenn nur EIN entscheidender Baustein fehlt. Und sobald dem Körper ein Baustein fehlt, gibt es Heißhunger. Wie beim Tetris, wenn der lange Stein fehlt, ist man froh über jeden kleinsten Stein, doch am Ende herrscht Chaos. Eine nährstoffreiche Ernährung sorgt dafür, dass man keinen Heißhunger hat, voller Energie ist, kein Mittagstief erlebt, sehr gut einschlafen, durchschlafen und aufwachen kann, schnell regeneriert und sehr verletzungsresistent wird.

Tetris
Der Körper spielt Tetris. Die Natur liefert alle Nährstoffe, die der Körper braucht. Wenn auch nur ein Baustein davon fehlt, fängt im Körper das Chaos an. Das Resultat kann eine eingeschränkte Leistungsfähigkeit, Krankheit oder eine Verletzung sein.

Der Körper spielt Tetris und das Immunsystem hilft uns zu regenerieren.

Wenn die Funktion des Immunsystems eingeschränkt ist, braucht unser Körper länger um zu regenerieren. Ein Training macht uns nur besser, wenn wir davon regenerieren können. Wenn wir von dem Training nicht regenerieren, macht uns das Training schlechter!

Das Immunsystem braucht Aminosäuren und Mikronährstoffe wie Selen, Zink und Eisen. Vor allem Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte, Spinat und Nüsse sind voll mit wichtigen Mikronährstoffen, die unser Immunsystem benötigt, um uns gegen Krankheit und Verletzung zu schützen und den Regenerationsprozess zu beschleunigen. Das Immunsystem ist der Hauptakteur im Regenerationsprozess. 
Das Immunsystem braucht Aminosäuren und Mikronährstoffe wie Selen, Zink und Eisen. Vor allem Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte, Spinat und Nüsse sind voll mit wichtigen Mikronährstoffen, die unser Immunsystem benötigt, um uns gegen Krankheit und Verletzung zu schützen und den Regenerationsprozess zu beschleunigen. Das Immunsystem ist der Hauptakteur im Regenerationsprozess.

Sowohl das hormonelle System als auch das Immunsystem bestehen aus Zellen, die in Zellverbänden ein Organ bilden. Wichtige Organe für das hormonelle System sind zum Beispiel die Schilddrüse, die Nebenniere oder die Eierstöcke/Hoden. Wichtige Organe für das Immunsystem sind die Milz, das Knochenmark und die Lymphknoten.

Mitochondrien sind unsere Energiekraftwerke. Nur mit guter Mitochondrienfunktion kann man hohe Vo2Max Werte erzielen. Damit diese sowie alle Körperzellen gut funktionieren, brauchen sie vor allen Dingen Natrium, Kalium, Magnesium und Calcium aus Früchten, grünem Salatgemüse und grünen Bohnen. 
Mitochondrien sind unsere Energiekraftwerke. Nur mit guter Mitochondrienfunktion kann man hohe Vo2Max Werte erzielen. Damit diese sowie alle Körperzellen gut funktionieren, brauchen sie vor allen Dingen Natrium, Kalium, Magnesium und Calcium aus Früchten, grünem Salatgemüse und grünen Bohnen.

Jedes Organ im Körper hat eine ganz spezielle Funktion. Die Niere reguliert den Wasserhaushalt, das Herz zirkuliert unser Blut, die Leber entgiftet, der Darm filtert und das Gehirn ist die Schaltzentrale. Nur wenn alle Organe optimal zusammenarbeiten und funktionieren, nur dann zeigen wir optimale Leistungsfähigkeit. Da jedes Organ aus Zellen besteht, müssen wir die Zellen mit den Nährstoffen versorgen, die sie brauchen.

Das hormonelle System ist darauf angewiesen, dass es mit ausreichenden Mikronährstoffen versorgt wird. Vor allen Dingen ist dabei Cholesterin aus tierischen Fetten, Vitamin B aus Pilzen, Avocados, Süßkartoffeln und Anti-oxidantien aus buntem Gemüse und Beeren wichtig. 
Das hormonelle System ist darauf angewiesen, dass es mit ausreichenden Mikronährstoffen versorgt wird. Vor allen Dingen ist dabei Cholesterin aus tierischen Fetten, Vitamin B aus Pilzen, Avocados, Süßkartoffeln und Anti-oxidantien aus buntem Gemüse und Beeren wichtig.

Ähnliche Beiträge

Antworten


Facebook

Twitter

YouTube